Vor dem Hintergrund des andauernden Ukraine-Krieges und der Umbrüche im postsowjetischen Raum ist das Interesse österreichischer und deutscher Medien an der Expertise des Kompetenzzentrums Schwarzmeerregion in letzter Zeit stark gestiegen. Dies gilt umso mehr, seit sich immer deutlicher abzeichnet, dass der Ukrainekrieg mit einem geopolitischen Konflikt globaler Dimension einhergeht und die hegemonialen Interessen Russlands nicht auf die Ukraine beschränkt bleiben. Besonders großes Interesse gab es zuletzt an unserer Expertise zur Republik Moldau. Verfolgen Sie unsere aktuellen Medienbeiträge auf dieser Website unter „Medienbeiträge“. 

Im folgenden finden Sie eine Auswahl an unseren jüngsten Medienbeiträgen.

Russlands Griff nach Moldau (Russia’s grip on Moldova) – Deutsche Welle Interview with Hannes Meissner

Russlands Einfluss in Moldau (Russia’s influence on Moldova)- Hannes Meissner on Ö1 Mittagsjournal

RBB 24 Inforadio: „Hannes Meißner: Ist Moldau Putin’s nächstes Ziel“? (Is Moldova Putin’s next target?)

Moldau möchte Russland den Rücken kehren (Moldova wants to turn its back on Russia) – NTV Podcast with Hannes Meissner

Die Republik Moldau in der Krise (The Republic of Moldova in Crisis) – Hannes Meissner on the radio program Ö1 Punkt eins “Moldawien”

Wie Russland Moldau mit Oligarchenhilfe bedroht (How Russia threatens Moldova with Oligarch Support) – NTV Podcast with Hannes Meissner

Kasachstans „brandgefährliches Spiel“ mit Putin – NTV Podcast with Hannes Meissner

Warum Putin von den Usbekistan-Unruhen profitiert (How Putin benefits from Uzbekistan unrest) – NTV Podcst with Hannes Meissner

Im Schatten Russlands Ukraine: Zerissen zwischen Ost und West (In the Shadow of Russia – Ukraine: Torn between East and Weat) – ZDF Documentary with expert interview with Hannes Meissner

Im Schatten Russlands Zentralasien zwischen Armut und Erwachen  (In the Shadow of Russia – Central Asia between Poverty and Awakening) – ZDF Documentary with expert interview with Hannes Meissner

Im Schatten Russlands Die Baltischen Staaten als Brückenkopf Europas  (In the Shadow of Russia – The Baltic States as Bridgehead of Europe) – ZDF Documentary with expert interview with Hannes Meissner

Gusenbauer kassierte Geld von Azerbaidschan – (Austrian ex-chancellor Gusenbauer gained money from Azerbaijan) ZIB2 expert interview with Hannes Meissner

 

Der Krieg in der Ukraine und die Umbrüche im postsowjetischen Raum sorgen in jüngster Zeit für großes Interesse österreichischer und deutscher Medien an der Expertise des Kompetenzzentrum Schwarzmeerregions (CC BSR). Dies gilt einmal mehr, nachdem sich immer deutlicher abzeichnet, dass der Ukraine-Krieg mit einem geopolitischen Konflikt globaler Dimension einhergeht und die hegemonialen Interessen Russlands nicht auf die Ukraine beschränkt bleiben. In den letzten Wochen war unsere Expertise insbesondere zur Republik Moldau gefragt. Verfolgen Sie unsere aktuellen Medienbeiträge auf unserer Website unter „Medienbeiträge„.

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl aus den letzten Medienbeiträgen:

Russlands Griff nach Moldau – Deutsche Welle Interview mit Hannes Meissner

Russlands Einfluss in Moldau – Hannes Meissner im Ö1 Mittagsjournal

RBB 24 Inforadio: „Hannes Meißner: Ist Moldau Putin’s nächstes Ziel“?

Moldau möchte Russland den Rücken kehren – NTV Podcast mit Hannes Meissner

Die Republik Moldau in der Krise – Hannes Meissner als Gast im Radioprogramm Ö1 Punkt eins “Moldawien”

Wie Russland Moldau mit Oligarchenhilfe bedroht – NTV Podcast mit Hannes Meissner

Kasachstans „brandgefährliches Spiel“ mit Putin – NTV Podcast with Hannes Meissner

Warum Putin von den Usbekistan-Unruhen profitiert – NTV Podcst mit Hannes Meissner

Im Schatten Russlands Ukraine: Zerissen zwischen Ost und WestZDF Doku mit Experteninterviews mit Hannes Meissner

Im Schatten Russlands Zentralasien zwischen Armut und ErwachenZDF Doku mit Experteninterviews mit Hannes Meissner

Im Schatten Russlands Die Baltischen Staaten als Brückenkopf Europas – ZDF Doku mit Experteninterviews mit Hannes Meissner

Gusenbauer kassierte Geld von Azerbaidschan – ZIB2 Experteninterview mit Hannes Meissner

 

Das Kompetenzzentrum Schwarzmeerregion leitet seit Oktober 2020 das Projekt EUCON – The EU and the EEU: Between Conflict and Competition, Convergence and Cooperation (Erasmus+/Jean Monnet Networks). Kooperationspartner sind die Armenian State University of Economics, die Corvinus Universität Budapest und die Universität Passau. Im Rahmen des Projektes finden Events, Lehrveranstaltungen und Forschungsaktivitäten statt. Besuchen Sie die Projektwebsite für aktuelle Aktivitäten und Projektnews: www.eucon-project.eu